Mittwoch, 2. März 2011

Es war einmal ein alter Apfelbaum...

...ja nun ist er weg. Ein Kollege hat uns geholfen da er das Werkzeug und die Kentnisse hat Bäume zu fällen. Der Apfelbaum war zum Teil schon hohl & bei jedem Sturm hat er einen Ast gelassen.
Normalerweise hätte der Vorpächter ihn noch entfernen müssen.
Jetzt ist nur noch ein Stumpen übrig und die Wurzel. Wir würden die Wurzel gern ausgraben da in der Nähe ein anderer Baum gepflanzt werden soll. Nun ist die Frage schaffen wir das nur mit unserem Körpereinsatz ???




Kommentare:

  1. Ach ja, Bäume haben wir heuer auch schon ein paar umgeschnitten. Allerdings waren es bei uns eher Buchen, die leider schon sehr morsch waren und somit schön langsam eine Gefahr darstellten. Wir sind noch immer damit beschäftigt das Holz aufzuarbeiten.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hm ...Und habt ihr auch die Wurzeln ausgegraben , oder lasst ihr sie im Boden ?
    Ich möchte ja gern einen neuen Baum pflanzen, aber eine Kirsche. Nur glaube ich das man nicht an den Platz pflanzen sollte wo schon einmal ein Baum gestanden hat.Ich weiß es aber nicht genau , da scheiden die Geister *gg*

    Lieben Gruß :o)

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde auf alle Fälle versuchen, den Stupf auszugraben. Spaß wird das allerdings nicht machen. Habt ihr vielleicht noch einen stabilen Baum in der Nähe, an dem man einen Kettenzug oder ähnliches festmachen könnte?

    LG: Holger

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns stehen auch noch einige alte Obstbäume auf der Abschußliste. Als wir den Garten 2009 übernahmen, war klar, das die Bäume überaltert waren. Ich versuche, sie noch möglichst lange zu halten, weil das Grundstück sonst an Kontur verliert.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Holger :o) Wir haben nur eine Magnolie in der Nähe stehen, die ist zwar vom Stamm einigermaßen stark , aber ich glaube für den Zweck nicht geeignet? Man sieht sie auf den ersten Bildern auf meinem Blog.
    Wenn es nach mir geht sollte der Stumpf raus.

    Huhu Anette :o) vielleicht siehst du es ja auf dem Foto der Baum ist in richtung Haus gewachsen und er hat bei jedem Sturm Dicke Äste verloren. Ich hätte ihn auch gern stehen gelassen auch als Sonnenschutz , aber das war zu riskant . Jetzt ist es sehr kahl dort aber deshalb möchte ich ja gern einen neuen Baum Pflanzen , und am besten an der gleichen Stelle

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen